Heidelberger Halbmarathon 2015

Es wird wohl als besonderes Jahr in unsere Geschichte eingehen: Das Wetter sollte schlecht werden und der Chef läuft nach einem Miniskusschaden nicht mit. Dies hat wohl auch die Motivation der anderen Läufer etwas gedrückt – das Zugpferd der Vorbereitung hat gefehlt. Cheforganisatorin Laura ist zudem mit Ihrer Doktorarbeit in den letzten Zügen und konnte sich nicht wie gewohnt um die persönliche Betreuung der Läufer und um die Organisation kümmern. Zu allem Pech hat auch noch der Berlin-Marathon dann noch unsere erfahrenste Läuferin abgeworben. Bei dann doch überraschend hervorragendem Wetter hat es trotzdem allen Spass gemacht – auch wenn es diesesmal mehr BitBumper Zuschauer als Läufer waren. Es wurde versprochen: Nächstes Jahr laufen wieder alle mit und wir werden hoffentlich mit zweistelliger Läuferzahl in’s Rennen gehen.

Halbmaration Heidelberg Patrick

Patrick kurz nach Zielankunft beim ersten Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes. Trotz oder gerade Dank der Vorbereitung mit Cohiba und 907er Reserva konnte er wieder eine absolute Bestzeit laufen.

 

Halbmaration Heidelberg Maik

Halbmaration Heidelberg Maik2

Maik sieht wie immer nach dem Rennen erholter aus als vorher. Die Strecken sind einfach zu kurz für ihn. Er hat wieder gezeigt, dass so ein Knie als Notwendig fürs schnelle Laufen eher überbewertet wird.

 

Halbmaration Heidelberg Bild1

Maik schaut ungläubig auf einen hochtrainierten Läufer. 20 Minuten Training hatte er noch nie nötig gehabt.

 

Halbmaration Heidelberg Bild2

Felix, Laura und Ira beim Beglückwünschen der BitBumper Läufer.

Halbmaration Heidelberg Ira Flo

Flo konnte als Fan wieder eine gute Figur machen – es bleibt zu hoffen, dass er nächstes Jahr verletzungsfrei ist und entgegen seiner sportlichen Präferenzen dann einmal einen Heidelberger Lauf wagt.

 

Halbmaration Heidelberg Patrick Andi Maik

 

Halbmaration Heidelberg Abdelhadi Maik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.