Windows + Apple + Android = Aus einer Hand

Mit dem neuen RAD Studio 10 ist es möglich Software für Windows, Mac, iOS und Android auf einer gemeinsamen Code-Basis zu entwickeln. Echtes Cross-Platform-Development mit nur einem Quelltext für alle Zielsysteme spart Zeit und Kosten. Doch das Werkzeug alleine macht noch keinen Handwerker: Wir haben über 15 Jahre Erfahrung im Bereich plattformübergreifende Softwareentwicklung.

Schon seit Delphi XE2 konnten plattformübergreifend aus einer Codebasis die Systeme Windows und Apple iOS bedient werden. Für direkt kompilierte Android Anwendungen hatten wir bisher Lazarus als Entwicklungsumgebung eingesetzt: Der Code ist hier jedoch nicht zu 100% wiederverwendbar und es müssen 2 Quellen gepflegt werden.

Künftig wird es nun möglich sein, dass wirklich identischer Quellcode auf allen aktuellen Systemen läuft: Mobile Anwendungen auf Android, Apple iOS (iPhone,iPad) und Windows Mobile. Desktop Anwendungen lassen sich gleichzeitig für Windows 7/8/10 und Apple Mac OS erstellen. Durch ausgelagerte und systemspezifische Styles werden trotzdem die Besonderheiten der einzelnen Betriebssysteme bewahrt.

Bisher war dies nur mit interpretierten Sprachen wie z.B. Java möglich, ein direkter Zugriff auf die volle Leistungsfähigkeit des Systems kann durch Java jedoch nicht umgesetzt werden.
Der Support auf direkter Betriebssystemebene ist nun jedoch eine große Neuheit und ein wirklicher Fortschritt der Entwicklungssysteme.
Mit einem direkten Compiler ergeben sich in erster Linie deutliche Geschwindigkeitvorteile gegenüber einer interpretierten Sprache. Besonderheiten der Betriebssysteme, wie Grafik, Look & Feel sowie Zugriffe auf die von dem Betriebssystem unterstütze Hardware lassen sich mit einem nativen Compiler und dem direkten Zugriff auf die Betriebssystemspezifische API schneller und besser lösen als bisher.  Die grafischen Besonderheiten der Betriebssysteme und Oberflächen können vollständig ausnutzt werden. Vorhandene Hardwarebeschleunigung der Betriebssysteme wird nicht nur unterstützt sonder aktiv genutzt.
Diese Vorteile spielen vor allem in der professionellen Softwareentwicklung eine entscheidene Rolle. Sowohl große Projekte als auch kleine „Apps“ lassen sich dadurch deutlich kostengünstiger entwickeln. Datenbankanwendungen oder Internetanwendungen können einheitlich und schnell umgesetzt werden.

Keine große Zukunft können wir unter diesen Aspekten der Microsoft Entwicklungsumgebung VisualStudio mit der populären Programmiersprache C# und .NET voraussagen: Diese rein auf die Windows-Welt zugeschnittene System wird nach unserer Einschätzung den Zenit seiner Popularität überschritten haben. Selbst mit Versuchen wie Mono lassen sich auf Systemen außerhalb Linux keine wirkliche plattformunabhängige Projekte realisieren.

Wir freuen uns auf spannende Projekte in den neuen Systemen. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung mit Embarcadero Delphi sind wir in der Lage, schnell und kostengünstig Projekte und Produkte umzusetzen. Auch Portierungen von bestehenden Windows Anwendungen auf das Apple-Betriebssystem Mac OS oder Android sind übrigens dadurch verhältnismäßig einfach möglich. Für reine App Entwicklung und Mobile Development verwenden wir alternativ appmethod. Als zuverlässiger Partner für Produktentwicklung oder Projektarbeit entwickeln wir Ihre Softwareanforderungen direkt von Heidelberg aus oder beim Kunden vor Ort. Unsere Kunden kommen vorwiegend aus dem Raum Mannheim, Karlsruhe und Stuttgart. Kontaktieren Sie uns um alle unsere hervorragenden Referenzen zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar